Solingen - Welpenentführung wird zu Welpenmord

Solingen - Welpenentführung wird zu Welpenmord

Beitragvon Monsterbande » 29. Jan 2012, 08:37

In Solingen wurde am 17.11.2011, gegen 11.25 Uhr, einer Spaziergängerin im Bereich der Ohligser Heide -Höhe Abzweigung Götsche / Autobahnbrücke - der Hund gestohlen. Die 46-Jährige war mit dem Tier unterwegs, als ein Unbekannter sie aus heiterem Himmel anschrie und den Berner Sennen-Welpen als "Scheißköter" beleidigte. Dabei schubste der Mann die Frau, wodurch sie ins Stolpern geriet und auf den Boden fiel. Zwischenzeitlich schnappte sich der Dieb den jungen Vierbeiner, der ein orangefarbenes Halsband mit Hundemarke trug, und flüchtete in unbekannte Richtung. Da die Überfallene kein Handy dabei hatte, konnte sie erst von zuhause die Polizei verständigen. Der ca. 180 cm große Täter war 40 bis 45 Jahre alt, von stämmiger Figur und hatte auffällig wulstige Lippen. Er war dunkel bekleidet (Wollmütze, Jacke und Hose) und hinterließ einen sehr ungepflegten Eindruck. Zeugenhinweise zu dem Diebstahl, dem unbekannten Mann oder dem aktuellen Aufenthaltsort des Welpen nimmt die Solinger Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0212/284-0 entgegen. Der Meldung ist ein Foto des gestohlenen Hundes beigefügt. Es kann zudem im Internet von der Homepage des PP Wuppertal herunter geladen werden.

Polizeipräsidium Wuppertal
Pressestelle
Friedrich-Engels-Allee 228
42285 Wuppertal
Tel.: 0202 / 284 - 2020
Fax : 0202 / 284 - 2018
Kontakt

Polizeipräsidium Wuppertal

Friedrich-Engels-Allee 228
42285 Wuppertal

Telefon: 0202 / 284-0


Familie macht traurigen Fund


Bei einem Spaziergang in der Solinger Ohligser Heide am vergangenen Donnerstag, 17.11.2011, wurde einer 46-Jährigen ein Berner Sennen-Welpe geraubt. Der unbekannte Täter flüchtete mit dem Hund in unbekannte Richtung; bislang fehlte jede Spur von dem Tier. (Siehe hierzu die Pressemeldung „SG-Berner Sennen-Welpe gestohlen“ vom 18.11.2011, in die sich bei der Telefonnummer ein Schreibfehler eingeschlichen hatte)
Am heutigen Mittag, 19.11.2011, gegen 12.30 Uhr, machte die Familie der 46-Jährigen bei ihrer Suche nach der 13 Wochen alten Hündin einen traurigen Fund. Im dichten Unterholz, ca. 150 Meter vom Tatort entfernt, hing der Welpe an seiner Leine stranguliert an einem Baum. Der tote Welpe wurde den Besitzern übergeben. Aufgrund der Auffindesituation gehen die Ermittler davon aus, dass der Hund bereits kurz nach dem Diebstahl durch den unbekannten Täter getötet wurde.
Neben dem Raub ermittelt die Kripo nun auch wegen Tierquälerei. Daher werden dringend Zeugen gesucht, welche die Geschehnisse beobachtet haben oder Angaben zu dem unbekannten Täter machen können. Weiterhin sollten Hundebesitzer, die in der Ohligser Heide unterwegs sind, wachsam sein und bei ähnlichen Erfahrungen unverzüglich die Polizei verständigen. Hinweise nimmt die Polizei in Solingen unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen.

Polizeipräsidium Wuppertal
Pressestelle
Friedrich-Engels-Allee 228
42285 Wuppertal
Tel.: 0202 / 284 - 2020
Fax : 0202 / 284 - 2018

-> zu Artikel 1: Berner- Sennen Welpe gestohlen


-> zu Artikel 2: gestohlener Welpe tot aufgefunden
Standing In The Hall Of Fame - And The World's Gonna Know Your Name
Cause You Burn With The Brightest Flame - And The World's Gonna Know Your Name
And You'll Be On The Walls Of The Hall Of Fame
Rudelchef
Rudelchef
 
Beiträge: 1885
Registriert: 01.2012
Wohnort: Wolfsburg
Geschlecht: weiblich

Re: Solingen - Welpenentführung wird zu Welpenmord

Beitragvon wuf-wuf » 29. Jan 2012, 08:37

:evil: :evil: :evil:
Wenn ich den erwischen würde....
Senior
Senior
 
Beiträge: 828
Registriert: 01.2012
Wohnort: Aspach
Geschlecht: weiblich

Re: Solingen - Welpenentführung wird zu Welpenmord

Beitragvon Monsterbande » 29. Jan 2012, 08:38

Das ist hammer oder?
Wie ich das gestern gelesen hatte, dachte ich mir nur so "Wie krank muss man eigentlich sein" :evil:
Standing In The Hall Of Fame - And The World's Gonna Know Your Name
Cause You Burn With The Brightest Flame - And The World's Gonna Know Your Name
And You'll Be On The Walls Of The Hall Of Fame
Rudelchef
Rudelchef
 
Beiträge: 1885
Registriert: 01.2012
Wohnort: Wolfsburg
Geschlecht: weiblich

Re: Solingen - Welpenentführung wird zu Welpenmord

Beitragvon Yve1970 » 29. Jan 2012, 08:39

mit solchen Menschen, ba die darf man nicht mal mehr Menschen nennen, sollte man genau das selbe machen mal sehe ob denen das gefaööen würde.

Nur was hat der für eine Strafe zu erwarten??? so gut wie nichts

echt da geht einem die Hutschnurr auf
Erfahrener Althund
Erfahrener Althund
 
Beiträge: 376
Registriert: 01.2012
Wohnort: Spaichingen
Geschlecht: weiblich

Re: Solingen - Welpenentführung wird zu Welpenmord

Beitragvon FrauEmma » 29. Jan 2012, 08:40

Hatte es gestern auch schon im anderen Forum mit bekommen
Finde es einfach nur Grausam was da geschehen ist und selbst wenn die Täter gefasst werden kommen die mit einer ganz kleinen Strafe davon leider
Erfahrener Althund
Erfahrener Althund
 
Beiträge: 283
Registriert: 01.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Solingen - Welpenentführung wird zu Welpenmord

Beitragvon Yve1970 » 29. Jan 2012, 08:40

Ich frage mich ernsthaft wann geschieht mal was?? wann werden unsere Tiere als Lebewesen angesehen.

Im fb geht ja zur Zeit auch rum, wegen der Fussball EM, da werden in der Ukraine Strassentiere grundlos getötet, besser gesagt grausam abgeschlachtet.

Ich könnte nur noch Kot........... Die Menschen, sind in meinen Augen die grausamsten Tiere
Erfahrener Althund
Erfahrener Althund
 
Beiträge: 376
Registriert: 01.2012
Wohnort: Spaichingen
Geschlecht: weiblich

Re: Solingen - Welpenentführung wird zu Welpenmord

Beitragvon wuf-wuf » 29. Jan 2012, 08:41

Doch vom Gesetz her sind Tiere bei uns Lebewesen.
(zumindest Wirbeltiere)Aber sie sind nicht dem Mensch gleichgestellt.Das was mit dem Berner Welpe gemacht wurde,ist aber Grausamkeit allererster Güte.

Die Mentalität in der Ukraine ist eben doch noch eine andere.
Umdenken braucht Zeit.
Senior
Senior
 
Beiträge: 828
Registriert: 01.2012
Wohnort: Aspach
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "PLZ 4.... & 5...."

 
cron