Australian Shepherds

Rassebeschreibungen, spezielle Rassefragen, Aufklärungen und vieles mehr. Bild

Australian Shepherds

Beitragvon Monsterbande » 29. Jan 2012, 10:03

Ich hab da mal ein anliegen :oops:

Weiß einer von euch wirklich genaueres über die Rasse.
Fragt mich nicht warum, durch einen Beitrag im Internet regte es mich irgendwie an, mich mal genauer über die Rasse zu informieren. Ich find die ja traumhaft schön :oops: aber mir ist mal so in den Sinn gekommen, das ich nicht wirklich viel über die weiß.

Ich weiß das es Hüte-und Treibhunde sind, eine sehr hohe Aktivität haben und ... :lol: ja mehr oder weniger nicht.

Farblich sind die ja umfangreicher wie zb der Collie. Da hab ich mal versucht durch zu steigen.
Könnt ihr knicken, ich schnall das nicht :mrgreen:

Kennt ihr irgendwie welche selbst?
Standing In The Hall Of Fame - And The World's Gonna Know Your Name
Cause You Burn With The Brightest Flame - And The World's Gonna Know Your Name
And You'll Be On The Walls Of The Hall Of Fame
Rudelchef
Rudelchef
 
Beiträge: 1885
Registriert: 01.2012
Wohnort: Wolfsburg
Geschlecht: weiblich

Re: Australian Shepherds

Beitragvon Monsterbande » 29. Jan 2012, 10:03

Ach, eine sache wäre da noch.
Warum gibt es den Ausi in sehr schmaler Form und einer sehr breiten Form?
An Show und arbeitslinie kann das nicht liegen. Bei Züchterseiten hab ich schon gesehen, das die auch schmale Ausis und breite Ausis haben
Standing In The Hall Of Fame - And The World's Gonna Know Your Name
Cause You Burn With The Brightest Flame - And The World's Gonna Know Your Name
And You'll Be On The Walls Of The Hall Of Fame
Rudelchef
Rudelchef
 
Beiträge: 1885
Registriert: 01.2012
Wohnort: Wolfsburg
Geschlecht: weiblich

Re: Australian Shepherds

Beitragvon wuf-wuf » 29. Jan 2012, 10:06

Schön sind sie!
Ich mag solche bunten Hunde.

Aber ich könnte ihnen nicht gerecht werden.

Reine Aussies kenn ich jetzt drei oberflächlich. Den Rüden habe ich anfangs für einen Mischling gehalten. :oops: Der war auch von der breiteren Sorte.
Die eine Hündin war in der Huschu voll der Streber. Die hat schon als Welpe wahnsinnig gut gehört!
Summer hat übrigens eine angeborene Stummelrute.
Das kommt beim Aussie wohl noch relativ häufig vor.

Vielleicht magst du ja mal einen Züchter besuchen.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Fr.Mai hat auch eine Hundeschule, sie hat auch im Tierheim mal Hundeschule gemacht.
Von ihren Qualitäten als Trainerin halt ich aber nicht viel. ;)
Senior
Senior
 
Beiträge: 828
Registriert: 01.2012
Wohnort: Aspach
Geschlecht: weiblich

Re: Australian Shepherds

Beitragvon FrauEmma » 29. Jan 2012, 10:07

Da wo ich mit Emma auf den Hundeplatz gehe die hat 3 Aussis der älteste ist schon 13 dann hat sie einen 6 jährigen Rüden und der jüngste ist nu 3 geworden.
Habe bis her nur den alten und den jüngten kennengelernt der Alte BUDDY ist hin und wieder mal mit aber der liegt dann auch meist nur noch und schaut sich das alles an was das Junge Gemüse da auf dem Platz so macht. Ausgelatet werden die 3 durch Treiball und Färtensuche und so weit ich da sehen kann bei den 2 die ich kenne von ihr sind sie sehr ausgeglichen Monika geht mit ihnen nicht nur auf den Hundeplatz sondern auch noch täglich in die Felder.
Kann sie gerne mal fragen wieso es diese unterschiede gibt bei Aussis da der Jüngste ihrer 3 auch Deckrüde ist müsste sie das ja wissen
Erfahrener Althund
Erfahrener Althund
 
Beiträge: 283
Registriert: 01.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Australian Shepherds

Beitragvon Monsterbande » 29. Jan 2012, 10:08

Das wäre super wenn Du mal fragen könntest.
Ich finde die schmalen Aussis sehen aus wie Borders in Bund :mrgreen:

Klar könnte ich zu einem Züchter fahren, aber bei Züchtern ist das immer so ein "hüh oder hot" spiel, finde ich. Auf der einen Seite versuchen die einen für sich zu gewinnen, oft habe ich es sogar erlebt, das wenn ich Krankheitsbilder anspreche (der Aussi scheint wohl sehr anfällig für Augenkrankheiten zu sein), diese grundliegend in dieser Form klein geredet werden, won wegen in meiner Zucht gibt es das nicht.

Wenn ich genauer drüber nachdenke, habe ich bis lang auch nie einen wirklich getroffen :? Borders unmengen, Collies hatten wir ja selbst gezüchtet, selbst den Cattle Dog hab ich schon getroffen, aber einen Aussi? Also dafür das die ja so in "Mode" geraden sein sollen, hab ich noch keinen getroffen.

Die Farbschläge generell find ich ja bombe. Also gerade dieses red tri find ich hammer. Blue Merle werd ich immer toll finden, mein Collie hab ich damals auch danach ausgesucht. Meine Aussage gegenüber der Züchterin war dann "der, der in einen Farbtopf gefallen ist" :mrgreen:

Das mit der Stummelrute war mir auch noch bekannt.
Was mir aber auch wieder aufgefallen ist, die schmalen Aussis haben hin und wieder stehohren. Die anderen wiederrum Schweineohren. Was ist denn nun das Rassemerkmal? :?:

Stehohren? Schweineohren? Schmal und dünn? breit und kräftig? :|
Standing In The Hall Of Fame - And The World's Gonna Know Your Name
Cause You Burn With The Brightest Flame - And The World's Gonna Know Your Name
And You'll Be On The Walls Of The Hall Of Fame
Rudelchef
Rudelchef
 
Beiträge: 1885
Registriert: 01.2012
Wohnort: Wolfsburg
Geschlecht: weiblich

Re: Australian Shepherds

Beitragvon wuf-wuf » 29. Jan 2012, 10:09

Gibt es überhaupt schon einen einheitlichen Rassenstandard?
Die Augenerkrankung , meinst du die Blindheit? die kommt ja durch Merle /Merle Verpaarung.
Ist hier in D eigentlich verboten.
Ansonsten ist da noch der MDR-Defekt...

von den Farben und von der Größe her finde ich den Aussie ganz toll...
Senior
Senior
 
Beiträge: 828
Registriert: 01.2012
Wohnort: Aspach
Geschlecht: weiblich

Re: Australian Shepherds

Beitragvon Monsterbande » 29. Jan 2012, 10:09

nein, den Merleefekt mein ich nicht. Der ist mir mehr als bekannt.

Keine Ahnung, ich hab immer nur "Augenerkrankung" gelesen. Deswegen fragte ich euch ja :mrgreen:

Soweit ich das einsehen konnt, gibt es den Standart schon.
Standing In The Hall Of Fame - And The World's Gonna Know Your Name
Cause You Burn With The Brightest Flame - And The World's Gonna Know Your Name
And You'll Be On The Walls Of The Hall Of Fame
Rudelchef
Rudelchef
 
Beiträge: 1885
Registriert: 01.2012
Wohnort: Wolfsburg
Geschlecht: weiblich

Re: Australian Shepherds

Beitragvon FrauEmma » 29. Jan 2012, 10:10

Werde Monika am Montag mal ein wenig aushorchen über ihrer Aussis
Erfahrener Althund
Erfahrener Althund
 
Beiträge: 283
Registriert: 01.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Australian Shepherds

Beitragvon Monsterbande » 29. Jan 2012, 10:11

Danke schön Claudia
Standing In The Hall Of Fame - And The World's Gonna Know Your Name
Cause You Burn With The Brightest Flame - And The World's Gonna Know Your Name
And You'll Be On The Walls Of The Hall Of Fame
Rudelchef
Rudelchef
 
Beiträge: 1885
Registriert: 01.2012
Wohnort: Wolfsburg
Geschlecht: weiblich

Re: Australian Shepherds

Beitragvon Ninoe » 29. Jan 2012, 10:11

Meine Freundin hat 3 Aussies. 2 Rüden in dicker, felliger Option und eine Hündin in sehr schmaler, kleiner, fast stehoriger Typ.
Sie weiß selber nicht wieso ihre Hündin so ist, da ihre Geschwister alle mehr Fell haben und auch dicker sind.
Sie hat mir auch schonmal was über Krankheiten erzählt. Epilepsy soll wohl sehr bekannt sein. Gibt wohl auch viele "Inzucht"züchtungen. Da es viele Würfe gibt und diese dann ebend wieder Verpaart wereden, also kann da in einer Generation Geschwister und so vorkommen, oder ebend die gleichen Elterntiere oder oder oder. Es ist schwierig nen Züchter zu finden der Hunde aus anderen Ländern mit eingebaut hat um ebend dies zu verhindern.
Wenn du willst kann ich nochmal genauer nachfragen, auch was es mit diesen verschiedenen Typen zu tun hat. Vielleicht weiß ja schon was darüber.
Adult Dog
Adult Dog
 
Beiträge: 213
Registriert: 01.2012
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Hundeatlas"

 
cron